logo

Wir suchen SIE!

Projektmitarbeiter:in für die
Regionalagentur Westfälisches Ruhrgebiet (m/w/d)

22. Juli 2022

Die IMPULS. Die Hammer Wirtschaftsagentur ist eine hundertprozentige Tochter der Stadt Hamm. Für das Projekt „Regionalagentur Westfälisches Ruhrgebiet“ ist eine Stelle zu besetzen. 
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / einen

Projektmitarbeiter:in für die
Regionalagentur Westfälisches Ruhrgebiet (m/w/d)

In Vollzeit mit einer Befristung zunächst bis zum 30.06.2024. Eine längerfristige Beschäftigung wird angestrebt.

Die in der Abteilung Fachkräfteentwicklung angesiedelte Regionalagentur Westfälisches Ruhrgebiet berät umfassend zu allen Fragen rund um das Thema Arbeitsmarkt- und Beschäftigungsförderung und soll Unternehmer:innen bei der Inanspruchnahme der Förderprogramme des Landes NRW und der Europäischen Union (EU) unterstützen. Thematischer Hintergrund ist der Europäische Sozialfonds (ESF), Europas wichtigstes Instrument zur Förderung die Beschäftigung und sozialer Integration. Ziel der Regionalagentur ist es, arbeitspolitische Strategien und Maßnahmen voranzutreiben, die gute Rahmenbedingungen in einer sich wandelnden Arbeitswelt für Beschäftigte ermöglichen, Menschen auf ihrem Weg in Ausbildung und Beschäftigung fördern und Betriebe dabei zu unterstützen, moderne Arbeitsbedingungen zu schaffen sowie Impulse zur Förderung der Fachkräfteentwicklung zu setzen.

Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:
  • Umsetzung der aktuellen Landes-EU-Förderphase, Steuerung, Koordination und Begleitung der Förderlinien der Landesarbeitspolitik

  • Aufbau und Pflege von Kooperationen und Netzwerken zwischen Unternehmen, Verbänden, Trägern der Qualifizierung und Verwaltung

  • Beratung von Unternehmen und Projektträgern zu Förderprogrammen sowie Initiierung und Bewertung von fachlichen Stellungnahmen

  • Konzeption, Organisation und Moderation von Veranstaltungen und Workshops zu arbeitspolitischen Themen

  • Initiierung und Entwicklung von Projektvorschlägen, Konzepten und Strategien der regionalen Arbeitspolitik

  • Vorbereitung der Arbeit in Gremien bzw. Wahrnehmung der Vertretung in diesen Gremien

  • Öffentlichkeitsarbeit und regionales Marketing zur Umsetzung der Instrumente der Landesarbeitspolitik

Vorausgesetzt werden u.a.:
  • Sehr gute Kenntnisse der regionalisierten Arbeitspolitik des Landes NRW und Berufserfahrung in der Beschäftigungsförderung

  • Erfahrungen in der Beratung von kleinen und mittleren Unternehmen

  • Fähigkeit zur Gestaltung von Kooperationen, zur Erstellung von Analysen und Konzepten

  • Vorausgesetzt werden sehr gute Kooperations-, Verhandlungs- und Organisationsfähigkeiten als Basis für das Management von Netzwerken sowie Eigeninitiative, Ideenreichtum, Kommunikationsfreude und sicheres Auftreten

Die Aufgabenwahrnehmung erfordert ein hohes Maß an Flexibilität und die Bereitschaft, gelegentlich auch in den Abendstunden und an Wochenenden zu arbeiten. 

Sie verfügen über:
  • ein abgeschlossenes wirtschafts-, sozial-, ingenieur- bzw. naturwissenschaftliches Studium an einer Fachhochschule oder Universität oder vergleichbare Abschlüsse idealerweise mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung

  • Kommunikative Kompetenz, Kontaktfreude und ausgeprägte Kundenorientierung 

  • Moderations- und Organisationsfähigkeit, Erfahrung in Moderationsprozessen mit verschiedenen Akteuren 

  • Hohes Maß an Selbständigkeit und Eigeninitiative 

  • Analytisches Denkvermögen und betriebswirtschaftliches Verständnis

  • Kenntnis der Wirtschaftsstruktur in der Region

  • Erfahrung im Projektmanagement sowie in der Beantragung und Bewirtschaftung von öffentlichen Fördermitteln

Wir bieten Ihnen:
  • ein modernes und familienfreundliches Arbeitsumfeld

  • 30 Tage Urlaub/Jahr

  • die Möglichkeit des mobilen Arbeitens

  • die Nutzung des Fahrzeugs

  • die Möglichkeit eines Dienstradleasings

  • eine Vergütung nach TVöD Entgeltgruppe 

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Funktion ist – je nach Art der Behinderung - auch für Schwerbehinderte geeignet.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen senden Sie bitte bis zum 23.08.2022 per Email 

(pdf Dokument, max. 5MB) an:
Bewerbungen@impuls-hamm.de

 

Inhaltliche Fragen beantwortet gerne: 
Corina Mader
Telefon: 02381/9293-204

IMPULS. 
Die Hammer Wirtschaftsagentur

Münsterstraße 5, Haus 4
59065 Hamm